Zum Hauptinhalt springen

Marine Le Pen hat François Hollande überholt

Die Zustimmung für den französischen Präsidenten Hollande ist auf einem neuen Tiefpunkt. Laut Umfragen würde im Moment sogar Marine Le Pen vom nationalistischen Front National mehr Stimmen erhalten.

Gibt sich aktuell als Vertreterin der «Unsichtbaren» und «Vergessenen»: Die französische Politikerin Marine Le Pen, hier während ihres Wahlkampfs 2012.
Gibt sich aktuell als Vertreterin der «Unsichtbaren» und «Vergessenen»: Die französische Politikerin Marine Le Pen, hier während ihres Wahlkampfs 2012.
Keystone

Würden die französischen Präsidentschaftswahlen dieses Jahr stattfinden, wäre François Hollande chancenlos: Laut einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts CSA, die vergangenes Wochenende durchgeführt wurde, würden derzeit nur noch 19 Prozent der 1027 befragten Personen im ersten Wahlgang dem Sozialisten ihre Stimme geben. Vor einem Jahr erreichte der 58-Jährige im ersten Wahlgang noch 28,6 Prozent. Im zweiten Urnengang im Mai vor einem Jahr wurde Hollande schliesslich mit 51,6 Prozent zum Präsidenten gewählt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.