Zum Hauptinhalt springen

Italiens neue Regierung nimmt erste Hürde im Parlament

Premier Paolo Gentiloni (l.) und Verteidigungsministerin Roberta Pinotti während er Vertrauensabstimmung in der Abgeordnetenkammer des italienischen Parlaments in Rom. (13. Dezember 2016)

Entwicklung im Süden als Hauptziel

Knappere Mehrheit im Senat

SDA/mch