Zum Hauptinhalt springen

«Ich sende all meine Liebe»

Nach dem mutmasslichen Terroranschlag auf Ariana Grandes Konzert in Manchester drücken Stars wie Taylor Swift oder Nicki Minaj ihr Mitgefühl aus.

Die US-Sängerin Ariana Grande ist bei dem Anschlag unverletzt geblieben. Bild: Mast Irham/Keystone
Die US-Sängerin Ariana Grande ist bei dem Anschlag unverletzt geblieben. Bild: Mast Irham/Keystone

Die Explosion auf Ariana Grandes Konzert vom Montagabend in Manchester forderte 19 Tote und 50 Verletzte. Mit den Opfern und der Sängerin leiden auch Grandes Musiker-Kollegen. Via Twitter senden zahlreiche Stars ihre Gebete und Wünsche.

«Mein Herz leidet mit meiner Schwester, Ariana und jeder Familie, die vom tragischen Ereignis betroffen ist. Unschuldige haben ihr Leben verloren. Es tut mir so leid, das zu hören», twittert Nicki Minaj. Taylor Swift doppelt nach: «Meine Gedanken, Gebete und Tränen gelte all den Betroffenen der Tragödie von Manchester. Ich sende all meine Liebe.»

Grosse Anteilnahme diverser Stars

Auch Selena Gomez und Katy Perry zeigen sich tief bestürzt und drücken via Social Media ihr Mitgefühl aus und senden Gebete:

Genauso wie zahlreiche andere Musik-Grössen:

Laut neusten Informationen von TMZ.com setzt Ariana Grande ihre «Dangerous Woman»-Tour bis auf weiteres aus. Davon betroffen sind auch ihre Schweizer Fans: Am 5. Juni hätte die 23-Jährige im Zürcher Hallenstadion auftreten sollen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch