Zum Hauptinhalt springen

Hundert Kollegen legten ihr die Hand aufs Haupt

Die 48-jährige Libby Lane ist zur ersten Bischöfin der anglikanischen Kirche geweiht worden.

Kann sich einer Erwähnung in den Insel-Annalen sicher sein: Bischöfin Elizabeth Jane Holden Lane.
Kann sich einer Erwähnung in den Insel-Annalen sicher sein: Bischöfin Elizabeth Jane Holden Lane.

Vor kurzem noch war sie eine unbekannte Pfarrerin in einer kleinen nordenglischen Gemeinde. Nun kennt ganz Grossbritannien ihren Namen: Elizabeth Jane Holden Lane, die am Montag in der Kathedrale von York zur ersten Bischöfin der britischen Staatskirche geweiht wurde, kann sich einer Erwähnung in den Insel-Annalen sicher sein. Nach Hunderten von Jahren hat erstmals bei den Anglikanern eine Frau den Hirtenstab überreicht bekommen: Bisher war Frauen das Bischofsamt verwehrt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.