Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Hollande käme heute nicht mal in die zweite Runde»

Präsident Hollande hat gestern die grosse Bühne genutzt für die beiden Ankündigungen, 24'000 Flüchtlinge aufzunehmen und möglicherweise Luftschläge gegen den Islamischen Staat (IS) in Syrien zu fliegen. Ist seine Politik Inszenierung?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.