Zum Hauptinhalt springen

Heuchlerische und hysterische Hetzjagd

Christian Wulff ist ein Bundespräsident mit vielen Fehlern. Doch die mediale Hetzjagd auf ihn ist nicht besser.

Der öffentliche Daumen zeigt nach unten: Die deutschen Medien haben sich auf Wulff eingeschossen.
Der öffentliche Daumen zeigt nach unten: Die deutschen Medien haben sich auf Wulff eingeschossen.
Keystone

Es gab mal eine Eurokrise, sie hat viele Zeitungsseiten gefüllt. Es gab mal eine Atomkatastrophe in Japan, eine Energiewende. Es gab den Klimawandel, einen Krieg in Afghanistan. Im Moment aber gibt es in Deutschland nur die Causa Wulff. Seite Mitte Dezember beherrscht die Affäre um das deutsche Staatsoberhaupt die mediale Öffentlichkeit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.