Zum Hauptinhalt springen

Geschwächte Rechtspopulisten

Der Druck öffentlicher Proteste zwingt Polens Regierung zu einem peinlichen Rückzieher.

Jaroslaw Kaczynski im Parlament vor der Abstimmung über die Verschärfung des Abtreibungsrechts. (6. Oktober 2016) Foto: Czarek Sokolowski (AP, Keystone)
Jaroslaw Kaczynski im Parlament vor der Abstimmung über die Verschärfung des Abtreibungsrechts. (6. Oktober 2016) Foto: Czarek Sokolowski (AP, Keystone)

Jaroslaw Kaczynski gilt neben dem Ungarn Viktor Orbán als wichtigster Vordenker einer rechtskonservativen Revolution im Osten Europas. Mehr noch: Viele seiner Anhänger und sogar manche Gegner halten den Rechtspopulisten für einen hochintelligenten Strategen, für eine Art Superhirn. Die Fehler, die Kaczynski im polnischen Abtreibungsstreit unterlaufen sind, sprechen allerdings eine andere Sprache.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.