Zum Hauptinhalt springen

Gabriel gewinnt an Gewicht

Der SPD-Chef galt als unkontrolliert und egozentrisch, als Risikofaktor. Jetzt führt Sigmar Gabriel seine Partei besonnen durch die schwierige Regierungsbildung.

Künftiger Kanzlerkandidat?: Überlegt lenkt SPD-Chef Sigmar Gabriel die Partei durch die Untiefen der Regierungsbildung.
Künftiger Kanzlerkandidat?: Überlegt lenkt SPD-Chef Sigmar Gabriel die Partei durch die Untiefen der Regierungsbildung.
Frank Augstein, Keystone

Manchmal macht man sich von einem Menschen ein Bild. Man denkt: Der ist so und so. Vor allem bei Leuten, die in der Öffentlichkeit stehen. Sigmar Gabriel etwa. Für unkontrolliert und egozentrisch haben viele den 54-jährigen Sozialdemokraten gehalten. Für masslos, unzuverlässig und überdreht. Ein linker Stammtischler.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.