Zum Hauptinhalt springen

«Es wird nicht reichen, Rettungsschirme zu erweitern»

Die Opposition gegen die Erweiterung des Euro-Rettungsschirms in Deutschland hat einen Namen und ein Gesicht: Wolfgang Bosbach.

Unerschütterlich. Der prominente CDU-Parlamentarier Wolfgang Bosbach musste in der Euro-Debatte viel Kritik einstecken.
Unerschütterlich. Der prominente CDU-Parlamentarier Wolfgang Bosbach musste in der Euro-Debatte viel Kritik einstecken.
Keystone

Wolfgang Bosbach (CDU, 59), von 2000 bis 2009 stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion und heute Vorsitzender des wichtigen Innenausschusses des Bundestags, hat sich dem Ansinnen der Regierungskoalition sowie von SPD und Grünen heftig widersetzt – und bekam diesen Widerstand ebenso heftig an der eigenen Person zu spüren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.