Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die letzte Reise des Attentäters führte in die Schweiz

Idyllischen Ferien folgten grausame Taten: Mohammed Merah auf einem Screenshot eines Videos, das dem französischen TV-Sender France 2 zugespielt wurde.

Merah heiratete

«Keine Terrorzelle»

Bruder in Haft

Islamischer Prediger darf nicht einreisen

sda/dapd