Zum Hauptinhalt springen

«Die Deutschen haben Warschau richtiggehend ausgelöscht»

Eine kranke Frau wird während des Warschauer Aufstands in einem Liegestuhl abtransportiert. Foto: Ullstein (Getty Images)

Die Erinnerung an den Warschauer Aufstand spielt eine grosse Rolle in Polen. Wie haben Sie davon erfahren?

Die Deutschen haben Warschau damals in weiten Teilen in Schutt und Asche gelegt.

Wie wirkte sich diese Zeit auf das polnische Selbstverständnis aus?

Wie hat die Erinnerung an den Warschauer Aufstand die Sicht auf die Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg geprägt?

Wurde in der kommunistischen Zeit über die 63 Tage des Aufstands gesprochen?

Und wie wurde das Thema in der DDR und der Bundesrepublik behandelt?

Sie sehen noch Aufarbeitungsbedarf?

Welche Rolle spielt die Erinnerung an den Aufstand heute in der polnischen Innenpolitik?

Das Thema nutzen auch Nationalisten, was in Deutschland viele beunruhigt.