Zum Hauptinhalt springen

Der SPD-Chef macht Dampf

Berauscht von ersten Erfolgen, bedrängt von den Grünen: SPD-Chef Sigmar Gabriel ist daran, die Partei umzukrempeln. Jetzt muss er nur noch die Genossen überzeugen.

Kaum ein Tag, an dem er nicht irgendwo auftaucht: Sigmar Gabriel Anfang September am Gillamoos-Fest in Bayern.
Kaum ein Tag, an dem er nicht irgendwo auftaucht: Sigmar Gabriel Anfang September am Gillamoos-Fest in Bayern.
Keystone

Hoffnungsträger oder Totengräber der Partei – wie sehen die deutschen Sozialdemokraten ihren neuen Chef, Sigmar Gabriel? Morgen Sonntag, nach dem SPD-Parteitag in Berlin, wird man mehr wissen. Der Anlass sei ein «erster Stimmungstest für die Parteiführung», heisst es sogar offiziell. Immerhin, loben sich Spitzengenossen, habe man nach der krachenden Wahlniederlage von vor einem Jahr schon mal den «Schutt» weggeräumt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.