Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Depardieu profitiert von neuem Gesetz in Belgien

Will nun gleich Belgier werden: Gérard Depardieu bei der Präsentation des neuen Asterix-Filmes. (1. Oktober 2012)
Gérard Depardieus neues Heim: Eine Villa im belgischen Dorf Néchin. (10. Dezember 2012)
Soll für 50 Millionen Euro verkauft werden: Depardieus Stadtvilla in Paris. (13. Dezember 2012)
1 / 7

Ayrault: Ziemlich erbärmlich

Belgien will nicht Sündenbock sein

sda/AFP/mw