Zum Hauptinhalt springen

Das Jawort muss sein – Rauch hin, Smog her

Wenn der Alltag zur Rauchhölle verkommt: Sehen Sie hier eine Auswahl Bilder, die zeigen, wie das Leben in Russland weitergeht.

Ton in Ton: Ein frisch verheiratetes Paar posiert nach der Zeremonie vor dem weissen Rolls Royce. Der dichte Rauch verhindert Landungen auf Moskaus Flughafen, aber kein Jawort.
Ton in Ton: Ein frisch verheiratetes Paar posiert nach der Zeremonie vor dem weissen Rolls Royce. Der dichte Rauch verhindert Landungen auf Moskaus Flughafen, aber kein Jawort.
Keystone
Unvergesslich: Ungefähr 180 Kilometer von Moskau entfernt wüten heftige Waldbrände, so heiss wars seit Beginn der Messung nie. Auch ein Grund,  den Hochzeitstag nie zu vergessen.
Unvergesslich: Ungefähr 180 Kilometer von Moskau entfernt wüten heftige Waldbrände, so heiss wars seit Beginn der Messung nie. Auch ein Grund, den Hochzeitstag nie zu vergessen.
Keystone
Lassen sich nichts anmerken: Die Ehrengarde am Kreml führt die Wachablösung trotz der sengenden Hitze durch wie gewohnt.
Lassen sich nichts anmerken: Die Ehrengarde am Kreml führt die Wachablösung trotz der sengenden Hitze durch wie gewohnt.
Reuters
1 / 9

Mindestens 550 Brände lodern derzeit in Russland, ausgelöst durch die anhaltende Hitze. Seit Wochen erreichen die Temperaturen einen Durchschnittswert von 40 Grad. Das Land ist in dichten Smog gehüllt, ein normaler Alltag ist nicht mehr möglich – und trotzdem muss er stattfinden. Unter dem Rauchschleier geht das Leben denn auch weiter, wie diese Fotos belegen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch