Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Das ehrgeizige Ziel der jungen Ministerin

Najat Vallaud-Belkacem ist das jüngste Gesicht der französichen Regierung. Zu ihren Vorhaben gehört ein gesetzliches Verbot der Prostitution.
Najat Vallaud-Belkacem auf dem Weg in den Elysée-Palast: «Mein Ziel wie auch jenes der sozialistischen Partei ist es, die Prostitution verschwinden zu sehen».
Prostituierte beim Pariser Bois de Boulogne: Schätzungen zufolge arbeiten in Frankreich gegenwärtig 18'000 bis 20'000 Prostituierte.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.