Die Bilder der Münchner Sicherheitskonferenz 600 Teilnehmer beraten sich, darunter etwa drei Dutzend Staats- und Regierungschefs und etwa hundert Minister.

Mazedonien bereitet sich auf Namensänderung vor Mazedonien heisst demnächst Nordmazedonien: Am Montag sind im ganzen land Vorbereitungen getroffen worden für die vereinbarte Namensänderung.

«Rotschals» gegen «Gelbwesten» Die «Foulards Rouges» stellen sich in Paris den Protesten gegen Präsident Macron entgegen.

Putin verbannt Devisenkurs-Anzeigen von den Strassen Wladimir Putin will die Tafeln verbieten lassen.

Grossbritannien verbietet Fotografieren unter Röcke Eine 27-jährige Aktivistin aus England feiert den Erfolg ihrer Kampagne: «Upskirting» wird künftig mit Gefängnis bestraft.

Brexit-Deal abgelehnt Die britischen Abgeordneten haben gegen das Austrittsabkommen gestimmt, das Theresa May mit der EU ausgehandelt hat.

Bürgermeister von Danzig niedergestochen Der bei einer Messerattacke niedergestochene Pawel Adamowicz ist seinen Verletzungen erlegen.

Ausländerfeindliche Amokfahrt im Bundesland NRW Ein 50-jähriger Mann fährt absichtlich in ausländische Menschengruppen.

Brexit-Demos in London In London haben Brexit-Befürworter und -Gegner demonstriert. (9. Dezember 2018)

Die Gilets jaunes protestieren weiter Die Demonstrationen sind teilweise eskaliert.

Gelbwesten-Proteste weiten sich aus Die Protestbewegung hat sich auf Belgien und die Niederlande ausgedehnt.

Gelbwesten setzten Proteste fort Die Bewegung richtet sich gegen die Politik von Staatschef Emmanuel Macron.

Merkels Maschine muss umkehren Auf dem Weg nach Buenos Aires fielen an Bord der deutschen Kanzlermaschine Systeme aus. (29. November 2018)

Georgien bekommt eine Präsidentin Die frühere Aussenministerin Salome Surabischwili gewinnt die Präsidentschaftswahlen in Georgien.

Macron im deutschen Bundestag Macron und Merkel wollen den Frieden in Europa erhalten.

Merkel in Chemnitz Die Kanzlerin hat Fehler bei der Flüchtlingspolitik eingeräumt.

Chaos in Westminster Angesichts der massiven Kritik an dem Vertragsentwurf für den EU-Austritt hat die britische Premierministerin Theresa May für den Abend eine Pressekonferenz angekündigt. Sie bedaure es, «dass ihre Kollegen sich entschieden haben, das Parlament zu verla

Düsterer Himmel zur Gedenkfeier in Paris Eine zahlreiche politische Prominenz trifft sich zum 100. Jahrestag des Waffenstillstands des Ersten Weltkriegs.