Russland nimmt Janukowitsch auf

Russland hat dem gestürzten ukrainischen Präsidenten laut Agenturberichten Schutz gewährt. Angeblich soll er sich in einem Sanatorium aufhalten.

Angeblich soll sich der abgesetzte ukrainische Präsident in Moskau befinden: Janukowitsch (links) und Putin bei einem Treffen.

Angeblich soll sich der abgesetzte ukrainische Präsident in Moskau befinden: Janukowitsch (links) und Putin bei einem Treffen.

(Bild: AFP)

Die Bitte Janukowitschs an die russischen Behörden um den Schutz seiner persönlichen Sicherheit sei «auf russischem Gebiet» erfüllt worden, berichteten mehrere russische Nachrichtenagenturen heute unter Berufung auf russische Sicherheitskreise.

Der entmachtete Staatschef meldete sich heute erstmals seit seiner Abesetzung in russischen Medien zu Wort und bekräftigte seinen Anspruch auf das Präsidentenamt. Er sei nach wie vor der Präsident der Ukraine, die Entscheidungen des Parlaments in Kiew seien illegal, schrieb Janukowitsch in einer an drei russische Nachrichtenagenturen übermittelten Erklärung. Janukowitsch, der selbst keine Angaben zu seinem Aufenthaltsort machte, forderte Russland auf, seine «persönliche Sicherheit» zu garantieren.

In der Nähe von Moskau?

Zuvor hatte die russische Nachrichtenagentur RBK unter Berufung auf vermögende Geschäftsleute gemeldet, dass sich der gestürzte ukrainische Präsident Janukowitsch in einem Sanatorium bei Moskau aufhalte. Die Information sei von einem Regierungsbeamten bestätigt worden.

Das Sanatorium Barwicha wird von der russischen Präsidialadministration geführt. Der Sprecher dieser Einrichtung sagte, er habe keine Informationen. Auch das offizielle Russland dementiert den Bericht.

Janukowitsch war am Samstag aus Kiew geflohen, seitdem war sein Aufenthaltsort unbekannt. Es gab auch Berichte, dass er sich auf der Krim oder in der Region Donezk aufhalte. Während der Westen die neue ukrainische Regierung anerkannt hat, sieht Russland den abgesetzten Janukowitsch immer noch als legitimen Präsidenten an.

ldc/AP

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt