ABO+

Alis letzte Schicht unter Tage

Ende Jahr stellt Deutschland die Förderung von Steinkohle ein. Für immer. Nach 33 Jahren in der Zeche fragt sich Ali Öztürk, «wat dat bringen soll».

Das Ende einer Ära: Am 21. Dezember werden in Deutschland die Kohlearbeiter zum letzten Mal aus einem Steinkohle-Schacht steigen. Foto: Stephan Elleringmann (Laif)

Das Ende einer Ära: Am 21. Dezember werden in Deutschland die Kohlearbeiter zum letzten Mal aus einem Steinkohle-Schacht steigen. Foto: Stephan Elleringmann (Laif)

Am Tag, an dem der Steinkohlebergbau in Deutschland endet, werden Männer aus dem Schacht steigen, die nur runtergefahren sind, um wieder hochzukommen. Sie werden eine Bergmannsjacke tragen, das blau-weiss gestreifte Hemd, das Halstuch. In der Hand werden sie Kohlebrocken halten. Dann werden reden: Der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, der deutsche Bundespräsident, der Präsident der EU-Kommission, der Verwaltungsratspräsident der Ruhrkohle AG, so steht es im Protokoll. Eine Kapelle wird spielen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt