Zum Hauptinhalt springen

1000 Neonazis marschieren in Dortmund auf

In der deutschen Stadt demonstrierten heute 1000 Neonazis für die «deutsche Ehre» und gegen die USA. 600 kamen als Gegendemonstranten.

In der einstigen Industriehochburg in Nordrhein-Westfalen schrien heute Neonazis nationalistische Parolen. Unter anderem demonstrierten sie gegen den internationalen Einfluss der USA.

Mehrere Einwohner von Dortmund und 600 linke Gegendemonstranten forderten ihrerseits «Nazis raus» und ein Verbot der rechtsextremen Partei Nationaldemokratischen Partei Deutschlands NPD.

(oku)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch