Zum Hauptinhalt springen

Medien schweigen Atomkraft-Gegner tot

Das Bild der AKW-freundlichen Nation Japan trügt. Die Gegner werden von der Polizei schikaniert und von den Medien ignoriert.

Zeigte Mut: Ein Mann protestiert 2009 gegen den Transport von MOX, einem Gemisch von Plutonium- und Uranoxiden.
Zeigte Mut: Ein Mann protestiert 2009 gegen den Transport von MOX, einem Gemisch von Plutonium- und Uranoxiden.
Toshifumi Kitamura, AFP

Bei einem Gericht unweit des lecken Atomkraftwerks Fukushima I ist eine Klage hängig, mit der Anwohner, vor allem Bauern und Fischer, die Betreibergesellschaft Tepco zur Verbesserung der Erdbebensicherheit des AKW zwingen wollten. Das sagt Aileen Mioko Smith, die Direktorin der Anti-AKW-Organisation Greenaction Japan.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.