Zum Hauptinhalt springen

«Charlie Hebdo» verspottet die Kouachi-Brüder

Die Ausgabe nach der Attacke auf die Redaktion: Drei Terroristen an einem Tisch. «Die Leute von «Charlie Hebdo» dürfen wir nicht anrühren, sonst gelten sie als Märtyrer und werden uns im Paradies die Jungfrauen wegschnappen.»
Auf dem Arbeitsamt: «Welche Zukunft für unsere Jihadisten?», fragt der Titel. «Wächter bei Carrefour?», antwortet die Beamtin.
Oben: «Zeichner bei «Charlie Hebdo» - das sind 25 Jahre Arbeit»  Unten: «Terrorist - 25 Sekunden Arbeit. Terrorist, ein Beruf für faule Wichser.»
1 / 5

Die Situation in der Schweiz

SDA/phz