Zum Hauptinhalt springen

Zehnjähriger überlebt Sturz aus dem 20. Stock

Der Junge landete im Süden Chinas in der Heckscheibe eines parkierten Autos. Er liegt mit schweren Verletzungen im Spital.

Im Süden Chinas hat ein zehnjähriger Junge einen Sturz aus dem 20. Stockwerk eines Wohnhauses überlebt. Das Kind habe durch den Sturz Schädelbrüche und Hirnblutungen erlitten, teilte ein Arzt eines Spital in der Provinz Guizhou mit. Es sei ein Wunder, dass der Junge überlebt habe.

Wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, fiel der Zehnjährige am Montag aus einem offenen Fenster und landete auf einem geparkten Auto. Der Aufprall habe die Heckscheibe des Fahrzeugs zerstört. Xinhua zufolge gingen die Behörden von einem Unfall aus.

SDA/pbe

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch