Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Was im Nordkorea-Konflikt wirklich passiert

Die Player im Konflikt

Eine Wiedervereinigung Koreas, so wie sie sich Südkorea wünscht, wäre im Sinne der USA.

Nur noch knapp 55 Prozent der jungen koreanischen Bevölkerung wollen eine Wiedervereinigung.

Im Falle eines Erstschlags

Würden Sie einen Erstschlag wagen? Entscheiden Sie selber – und sehen Sie die Konsequenzen.

Krisen: Spannung und Entspannung

So stark ist das nordkoreanische Militär

Der Mythos Nordkorea

Der Hass auf die Imperialisten

«Rücksichtslose militärische Provokation»: Ein amerikanischer B1-Überschallbomber in der Luft. (Archiv)
Schauen den Auftritt der nordkoreanischen Girlband «Moranbong Band»: Kim Jong-un und seine Frau Ri Sol-ju. (24. März 2014)
Am 15. Februar feiern die Nordkoreaner den «Tag der Sonne» zum Gedenken an den Geburtstag von Kim Il-sung. (16. Februar 2017)
1 / 14

Bis 20 Prozent der Bevölkerung getötet

Zerstörte Stadt: Pyongyang, 1953 (Quelle: Asia-Pacific Journal APJJF)

Stalinismus oder Faschismus?

Gleissende Sonne: Ein klassisches maoistisches Propaganda-Plakat.

Der Personenkult und die Propaganda

Strahlende Sonne: Ein bekanntes nordkoreanisches Propagandaplakat mit Kim Il-sung.
Bezwinger des Bergs: Kim Jong-un, angeblich auf dem Vulkan Paektu. (Quelle: KCNA)