Zum Hauptinhalt springen

Pakistan bewaffnet seine Lehrer

Pakistans Lehrer dürfen neu im Klassenzimmer eine Waffe tragen. Lehrerverbände kritisieren den Schritt. Der Staat müsse andere Wege finden, um seine Kinder zu schützen.

Wer ist für die Sicherheit der Schulkinder zuständig? Ein Mann bewacht mit Metalldetektor und Pistole den Eingang einer Schule in Peshawar. Foto: Reuters
Wer ist für die Sicherheit der Schulkinder zuständig? Ein Mann bewacht mit Metalldetektor und Pistole den Eingang einer Schule in Peshawar. Foto: Reuters

Mohammed Iqbal ist ein normaler Sportlehrer in Peshawar. Seit Mitte Januar ist er aber auch der Sicherheitschef der Schule und trägt im Unterricht eine Pistole unter seinem Hemd. «Es ist meine persönliche Waffe, die ich jetzt auch in der Schule trage», sagt er dem britischen Sender BBC. Er ist einer von vielen Lehrern in Pakistan, die künftig bewaffnet unterrichten werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.