Zum Hauptinhalt springen

Nawalny nach Protesten für freie Kommunalwahlen festgenommen

Drei Tage nachdem in Moskau rund 20'000 Personen demonstrierten, ist der russische Oppositionspolitiker auf dem Weg zum Joggen verhaftet worden.

Nawalny ist einer der prominentesten Kritiker des russischen Präsidenten Wladimir Putin. (Video: Instagram/navalny)

Alexei Nawalny sei festgenommen worden, als er gerade zum Joggen gehen wollte, und in eine Polizeistation gebracht worden, teilte der Kreml-Kritiker am Mittwoch in einem Video im Onlinedienst Instagram mit.

Die Festnahme fällt in eine Zeit der Proteste für eine freie Kommunalwahl in Moskau. Mehr als 20'000 Demonstranten hatten am Samstag in der russischen Hauptstadt gegen den Ausschluss dutzender Oppositionskandidaten für die im September angesetzte Abstimmung protestiert. Auch Nawalny nahm an der Kundgebung teil.

Nawalny ist einer der prominentesten Kritiker des russischen Präsidenten Wladimir Putin. Immer wieder wird er festgenommen und verurteilt. Anfang Juli wurde er wegen der Teilnahme an einem nicht genehmigten Protestmarsch zu zehn Tagen Gefängnis verurteilt. Im Februar 2014 war er im Zuge von Betrugsermittlungen für zehn Monate unter Hausarrest gestellt worden.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch