Stichwort:: Flüchtlinge

News

Amnesty International entzieht Suu Kyi Ehrentitel

Video Die Menschenrechtsorganisation hat auf die Passivität von Myanmars Regierungschefin in der Rohingya-Krise reagiert. Mehr...

Freisinnige kritisieren jetzt eigene Bundesräte

SonntagsZeitung Die Regierung liess den UNO-Migrationspakt ohne offizielles Mandat verhandeln. Das stört FDP-Politiker. Mehr...

Syrerin verliert Baby: Schweizer Grenzwächter ist schuldig

Ein Grenzwächter ist auch in zweiter Instanz verurteilt worden. Das Strafmass ist aber reduziert worden. Mehr...

Jedes Zucken wird registriert

An der Aussengrenze der Europäischen Union wird ab diesem Monat ein neues System getestet. Mit der Hilfe von künstlicher Intelligenz sollen Lügner an der Einreise gehindert werden. Mehr...

Trump schickt 5200 Soldaten an die Grenze

Video Der Flüchtlingsstrom aus Zentralamerika bewegt sich durch Mexiko in Richtung USA. Soldaten sollen die Grenzübergänge sichern. Mehr...

Liveberichte

Putin schliesst gemeinsame Angriffe nicht aus

Am Rande der UNO-Vollversammlung kam es zu einem Gespräch zwischen US-Präsident Barack Obama und Russlands Staatschef Wladimir Putin. Mehr...

Interview

«Was Trump macht, ist schändlich»

SonntagsZeitung Roger Schawinski über den antisemitischen Anschlag in Pittsburgh, einen «Wolkenbruch» und ein Fussballstadion für Zürich. Mehr...

«Vielleicht ist meine Wahl auch eine Wunde für die SP»

Interview Bundesrat Ignazio Cassis über seinen schweren Stand bei den Linken, den UNO-Migrationspakt und das EU-Rahmenabkommen. Mehr...

«Den Kolonialismus verantwortlich zu machen, zeugt von Hilflosigkeit»

Interview Der Literaturwissenschafter Mohomodou Houssouba über die grassierende Korruption in Afrika, Alltagsrassismus und die Angst der Europäer. Mehr...

«Xhaka wäre früher einfach ignoriert worden»

Was heisst es, Schweizer zu sein? Allein der Streit um diese Frage ist für Kijan Espahangizi ein gutes Zeichen. Weshalb, erklärt der Historiker im Interview. Mehr...

«Seehofer spielt den Märtyrer»

Interview Deutschlands Innenminister tritt zurück – oder doch nicht? Was bedeutet das Seehofer-Drama für die Merkel-Regierung? Antworten von Korrespondent Dominique Eigenmann. Mehr...

Hintergrund

Sie gehen nicht, weil sie wollen, sondern weil sie vertrieben werden

Video Armut, Gewalt und Drogen: Warum so viele Menschen aus Mittelamerika in die USA fliehen. Mehr...

Mit der Blockchain gegen das Elend

Das Rote Kreuz denkt seinen Auftrag gerade neu. Künftig will es Flüchtlingen anders helfen. Mit Big Data, Blockchain und renditeorientierten Fonds. Das provoziert Kritik im eigenen Betrieb. Mehr...

Uster machts vor

Deutsch lernen und Arbeit statt nichts tun: Funktioniert das Pionierprojekt mit Flüchtlingen im Zürcher Oberland? Jetzt zieht Uster Bilanz. Mehr...

«Sie nehmen dir alles, auch deine Seele»

Der Leidensweg bis zur Rettung war lang. Was geht nun im Kopf vor? Helfer haben Gedanken und Erlebnisse geretteter Migranten aufgezeichnet. Mehr...

Ötzi und die bizarrste Grenzlinie des Ersten Weltkriegs

Auf dem Brenner mussten sich Nachbarn einst umbringen. Doch die Populisten der Abschottung scheinen das vergessen zu haben. Die Reportage. Mehr...

Meinung

Europas Phantomkrise

Analyse Die Staats- und Regierungschefs der EU streiten in Salzburg über Lösungen in der Migrationskrise, obwohl kaum mehr Flüchtlinge nach Europa kommen. Das ist ganz im Sinne der Populisten. Mehr...

Der vermessene Asylbewerber

Kommentar Die Behörden wollen Röntgentests für jugendliche Flüchtlinge. Dafür braucht es klarere Bestimmungen. Mehr...

Die Folgen des Wegschauens

Kolumne Arabische Grossfamilien haben sich in Deutschland ausgebreitet und kontrollieren ganze Quartiere. Das liegt an den Fehlern der 80er- und 90er-Jahren. Mehr...

Die Mutter aller Erregung

Leitartikel Die AfD träumt offen von der Revolution. Aber statt ihr entschieden entgegenzutreten, ahmen Politiker wie Horst Seehofer lieber ihr Narrativ nach. Mehr...

Wie schlimm ist schlimm genug?

Analyse Die AfD behauptet, in Chemnitz habe es keine «Hetzjagden» gegeben. Ein durchsichtiges Manöver, um von rechtsradikaler Gewalt abzulenken. Mehr...

Bildstrecken


Erwischt
Das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Polizisten und Flüchtlingen in einem Hafen in Griechenland.

Flüchtlinge an der Tessiner Grenze
Fast 400 Migrantinnen und Migranten sitzen seit einem Monat an der italienisch-schweizerischen Grenze fest. Impressionen aus Como.




Videos


«Die Schweiz handelt illegal»
Der Pfarrer Don Giusto della Valle spricht ...
Schlag gegen syrische Schleuser In Deutschland seien fünf und in der Türkei zehn Personen festgenommen worden, ...
Polizei-Grossaufgebot am Eurotunnel Die Behörden wollen verhindern, dass Flüchtlinge von Calais nach England gelangen.
Begräbnis als Protestaktion Eine Künstlergruppe hat den exhumierten Leichnam einer etrunkenen Flüchtlingsfrau ...

Amnesty International entzieht Suu Kyi Ehrentitel

Video Die Menschenrechtsorganisation hat auf die Passivität von Myanmars Regierungschefin in der Rohingya-Krise reagiert. Mehr...

Freisinnige kritisieren jetzt eigene Bundesräte

SonntagsZeitung Die Regierung liess den UNO-Migrationspakt ohne offizielles Mandat verhandeln. Das stört FDP-Politiker. Mehr...

Syrerin verliert Baby: Schweizer Grenzwächter ist schuldig

Ein Grenzwächter ist auch in zweiter Instanz verurteilt worden. Das Strafmass ist aber reduziert worden. Mehr...

Jedes Zucken wird registriert

An der Aussengrenze der Europäischen Union wird ab diesem Monat ein neues System getestet. Mit der Hilfe von künstlicher Intelligenz sollen Lügner an der Einreise gehindert werden. Mehr...

Trump schickt 5200 Soldaten an die Grenze

Video Der Flüchtlingsstrom aus Zentralamerika bewegt sich durch Mexiko in Richtung USA. Soldaten sollen die Grenzübergänge sichern. Mehr...

Mexiko bietet Migranten die Hand

Tausende Menschen aus Mittelmerika wollten für ein besseres Leben in die USA. Dort sind sie nicht willkommen, in Mexiko unter Auflagen aber schon. Mehr...

«Unsere Stärke ist grösser als die Drohungen Trumps»

Mindestens 3000 Honduraner setzen ihre Flucht in die USA fort. Trump gibt den Demokraten die Schuld und droht mit Kürzung von Entwicklungshilfe. Mehr...

Revolutionärer Bürgermeister in Süditalien festgenommen

Domenico Lucano wird unter anderem vorgeworfen, Scheinehen zwischen Bewohnern seines Dorfes und Migrantinnen arrangiert zu haben. Mehr...

«Aquarius»-Flüchtlinge dürfen in Malta an Land

Zuvor hat Portugal hat mit Frankreich und Spanien eine Abmachung zur Aufnahme von zehn «Aquarius 2»- Flüchtlingen getroffen. Mehr...

Das letzte Rettungsschiff verliert die Flagge

Italiens Druck hat Folgen: Im zentralen Mittelmeer kreuzen bald keine privaten Lebensretter mehr. Mehr...

Militär soll Gewalt gegen Rohingyas geplant haben

Eine Untersuchung der US-Regierung hat ergeben, dass Burmas Militär eine geplante, koordinierte Kampagne gegen die muslimische Minderheit führte. Mehr...

Die Peinlichkeiten einer Präsidentin

Sie verurteilt Flüchtlinge und blamiert sich mit bizarren Aussagen über das alte Jugoslawien. Was ist bloss mit Kroatiens Staatschefin los? Mehr...

Italien droht mit Kürzung der UNO-Zahlungen

Die UNO will in Italien und Österreich den Schutz von Flüchtlingen überprüfen lassen. Das bringt den italienischen Innenminister Salvini auf die Palme. Mehr...

Bootsdrama fordert wohl weit über 100 Tote

Über 180 Menschen befanden sich an Bord zweier Schlauchboote, als diese untergingen. Nur die wenigsten trugen Rettungswesten. Mehr...

Kinder auf der Flucht verurteilt

SonntagsZeitung Hunderte Minderjährige werden der illegalen Einreise in die Schweiz schuldig gesprochen – rechtlichen Beistand erhalten sie meist nicht. Mehr...

Putin schliesst gemeinsame Angriffe nicht aus

Am Rande der UNO-Vollversammlung kam es zu einem Gespräch zwischen US-Präsident Barack Obama und Russlands Staatschef Wladimir Putin. Mehr...

«Was Trump macht, ist schändlich»

SonntagsZeitung Roger Schawinski über den antisemitischen Anschlag in Pittsburgh, einen «Wolkenbruch» und ein Fussballstadion für Zürich. Mehr...

«Vielleicht ist meine Wahl auch eine Wunde für die SP»

Interview Bundesrat Ignazio Cassis über seinen schweren Stand bei den Linken, den UNO-Migrationspakt und das EU-Rahmenabkommen. Mehr...

«Den Kolonialismus verantwortlich zu machen, zeugt von Hilflosigkeit»

Interview Der Literaturwissenschafter Mohomodou Houssouba über die grassierende Korruption in Afrika, Alltagsrassismus und die Angst der Europäer. Mehr...

«Xhaka wäre früher einfach ignoriert worden»

Was heisst es, Schweizer zu sein? Allein der Streit um diese Frage ist für Kijan Espahangizi ein gutes Zeichen. Weshalb, erklärt der Historiker im Interview. Mehr...

«Seehofer spielt den Märtyrer»

Interview Deutschlands Innenminister tritt zurück – oder doch nicht? Was bedeutet das Seehofer-Drama für die Merkel-Regierung? Antworten von Korrespondent Dominique Eigenmann. Mehr...

«Merkels Sturz ist nicht ausgeschlossen»

Interview Streit um Flüchtlingspolitik: Innenminister Seehofer liefert sich einen Machtkampf mit der Kanzlerin. Einschätzungen von Korrespondent Dominique Eigenmann. Mehr...

«Wir verlieren unsere Seele»

Interview Vergleicht die Flüchtlingslager in Libyen mit KZ: Loris De Filippi, Chef der Ärzte ohne Grenzen in Italien im grossen Jahresgespräch. Mehr...

«Sommaruga ist sehr engagiert»

Interview EU-Migrationskommissar Dimitris Avramopoulos unterstützt Bundesrätin Simonetta Sommaruga, die Migranten aus Libyen nach Europa umsiedeln will. Mehr...

«Die Kritik an meinem Flüchtlings-Artikel war hämisch und beissend»

Interview Hannes Koch schrieb eine Geschichte über Flüchtling Karim bei sich zu Hause. Heftig, die Reaktionen – besonders in der Schweiz. Mehr...

«Europa kann das bewältigen»

Interview Gerald Knaus hat das Flüchtlingsabkommen zwischen der EU und der Türkei ausgearbeitet. Nun präsentiert er einen Plan, um die Tragödie im Mittelmeer zu beenden. Mehr...

«Es gibt kein Land, das gut mit Immigration umgeht»

Interview Justin Welby, Oberhaupt der Kirche von England, ist überzeugt, dass nur eine religiöse Gesellschaft Radikalisierung verhindern kann. Mehr...

«Viele Flüchtlingskinder sind höflicher als unsere Kinder»

Interview Christina Mattli betreut junge Flüchtlinge in einem Projekt der Caritas. Eine intensive Ausbildung zahle sich aus, sagt sie. Mehr...

«Das ist eine Biertischrechnung. Da mache ich nicht mit»

Interview Nur 4000 Juden sollen während des Zweiten Weltkriegs an der Schweizer Grenze abgewiesen worden sein, sagt eine neue Studie. Damit greift sie den Bergier-Bericht an. Mehr...

«Der Kulturkampf muss weitergeführt werden»

Interview Die Publizistin und Friedenspreisträgerin Carolin Emcke hat Verständnis für Menschen, die ein diffuses politisches Unbehagen empfinden. Mehr...

Vom Köppel-Fan zum Flüchtlingsfreund

Interview Christoph Burgherr war Unternehmer und strammer Konservativer. Dann ging er zu einem Infoabend. Seither leitet er eine Laufgruppe von Flüchtlingen. Mehr...

Sie gehen nicht, weil sie wollen, sondern weil sie vertrieben werden

Video Armut, Gewalt und Drogen: Warum so viele Menschen aus Mittelamerika in die USA fliehen. Mehr...

Mit der Blockchain gegen das Elend

Das Rote Kreuz denkt seinen Auftrag gerade neu. Künftig will es Flüchtlingen anders helfen. Mit Big Data, Blockchain und renditeorientierten Fonds. Das provoziert Kritik im eigenen Betrieb. Mehr...

Uster machts vor

Deutsch lernen und Arbeit statt nichts tun: Funktioniert das Pionierprojekt mit Flüchtlingen im Zürcher Oberland? Jetzt zieht Uster Bilanz. Mehr...

«Sie nehmen dir alles, auch deine Seele»

Der Leidensweg bis zur Rettung war lang. Was geht nun im Kopf vor? Helfer haben Gedanken und Erlebnisse geretteter Migranten aufgezeichnet. Mehr...

Ötzi und die bizarrste Grenzlinie des Ersten Weltkriegs

Auf dem Brenner mussten sich Nachbarn einst umbringen. Doch die Populisten der Abschottung scheinen das vergessen zu haben. Die Reportage. Mehr...

Das leise Ende der Flüchtlingskrise

Reportage Während Europas Politiker über Migration streiten, sperren die Kantone Flüchtlingszentren zu. Ein Besuch in zwei bernischen Asyl-Unterkünften. Mehr...

Die Gestrandeten von Chios

Reportage Die griechische Insel vor der türkischen Küste ist durch den EU-Türkei-Deal von 2016 zur Sackgasse für mehr als 2000 Flüchtlinge geworden. Mehr...

Das Chaos um minderjährige Migranten dauert an

In den USA sind noch immer sind Hunderte Kinder aus Migrantenfamilien von ihren Eltern getrennt – trotz richterlichem Beschluss. Mehr...

Er verbreitet die Angst am liebsten live

Porträt Italiens Innenminister wettert gegen Macron und Merkel, gegen Migranten und Muslime. Das macht Matteo Salvini populär. Mehr...

Wo jeden Tag Europas Migrationspolitik scheitert

Reportage Zurückweisung von Flüchtlingen? Bei Ventimiglia machen das die Franzosen schon seit Jahren – auch mit Kindern. Mehr...

Er steuerte das Flüchtlingsschiff Lifeline

Porträt Kapitän Claus-Peter Reisch ist Mechaniker und Helfer. Mehr...

Angela Merkel braucht Hilfe

Die deutsche Regierungschefin hat bisher jeden EU-Gipfel dominiert. Jetzt ist sie im Streit um die Migration auf die Hilfe der europäischen Partner angewiesen. Mehr...

Die ersten drei Urteile – so schafft das Bundesgericht Kriminelle aus

Diebstahl, Hauseinbruch, Drogenkonsum: Diese Fälle krimineller Ausländer zeigen, wie das neue Ausschaffungsrecht umgesetzt wird. Mehr...

«Seehofers Plan ist ein Irrweg»

Die Weiterwanderung von Asylsuchenden in der EU lasse sich kaum verhindern, sagt Migrationsexperte Gerald Knaus. Wichtiger seien andere Massnahmen. Mehr...

Das Gezerre um die Aquarius

Italiens neue Migrationspolitik reisst Gräben auf in Europa. Paris schimpft offen über Rom – und dieses schimpft zurück. Unterdessen sind die 629 Passagiere des Rettungsboots unterwegs nach Valencia. Mehr...

Europas Phantomkrise

Analyse Die Staats- und Regierungschefs der EU streiten in Salzburg über Lösungen in der Migrationskrise, obwohl kaum mehr Flüchtlinge nach Europa kommen. Das ist ganz im Sinne der Populisten. Mehr...

Der vermessene Asylbewerber

Kommentar Die Behörden wollen Röntgentests für jugendliche Flüchtlinge. Dafür braucht es klarere Bestimmungen. Mehr...

Die Folgen des Wegschauens

Kolumne Arabische Grossfamilien haben sich in Deutschland ausgebreitet und kontrollieren ganze Quartiere. Das liegt an den Fehlern der 80er- und 90er-Jahren. Mehr...

Die Mutter aller Erregung

Leitartikel Die AfD träumt offen von der Revolution. Aber statt ihr entschieden entgegenzutreten, ahmen Politiker wie Horst Seehofer lieber ihr Narrativ nach. Mehr...

Wie schlimm ist schlimm genug?

Analyse Die AfD behauptet, in Chemnitz habe es keine «Hetzjagden» gegeben. Ein durchsichtiges Manöver, um von rechtsradikaler Gewalt abzulenken. Mehr...

Der Rückzieher des Pedro Sánchez

Analyse Spaniens sozialdemokratischer Premier hat junge Afrikaner abschieben lassen. Damit ist seine Willkommenskultur bereits beendet. Mehr...

Schweizer Willkommenskultur

Kommentar Nach all der Hysterie und all dem Aufruhr: Etwas Optimismus in der Flüchtlingsdebatte. Mehr...

«Null-Toleranz-Politik» ist ein schändliches Verbrechen

Kommentar Es ist schockierend, wie skrupellos US-Regierungen mit der Freiheit umgehen. Mehr...

Vorschläge, heute so unrealistisch wie vor Jahren

Kommentar Die Lösungen, welche die EU in der Flüchtlingskrise auf Druck Italiens präsentiert, sind altbekannt. Mehr...

Schluss mit dem Rumgedruckse

Kolumne Warum es in der Migrationspolitik offene und ehrliche Debatten braucht. Mehr...

Zynisches Kalkül

Kommentar Italien zwingt Europa einen neuen Verteilmodus für Flüchtlinge auf – auf deren Rücken. Mehr...

Diese Rhetorik kennen wir in der Schweiz schon lange

Essay In Italien, Deutschland, in den USA: Politiker verlieren sämtliche Hemmungen gegenüber Migranten. Mehr...

Wettlauf der Härte gegen Flüchtlinge

Europa wird von traditionellen Parteien abgeschottet, nicht von Rechtspopulisten. Und die «Gutmenschen» haben kapituliert. Mehr...

Vergiftete Stimmung

Analyse Angela Merkel und Horst Seehofer haben sich zwar geeinigt – doch die zerrüttete Beziehung belastet die Regierung schwer. Mehr...

Die Renaissance des Grenzwalls

Kolumne USA, Ungarn, Brunei: Es werden wieder Mauern gebaut. Dabei geht vergessen, dass grosse Reiche meist von innen heraus zerfallen. Mehr...

Erwischt
Das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Polizisten und Flüchtlingen in einem Hafen in Griechenland.

Flüchtlinge an der Tessiner Grenze
Fast 400 Migrantinnen und Migranten sitzen seit einem Monat an der italienisch-schweizerischen Grenze fest. Impressionen aus Como.


Ein Ferienresort für Flüchtlinge
Eine verlassene Anlage in Griechenland dient Syrern als Unterkunft.

Eritrea aus Wasserfallens Blickwinkel
Der FDP-Nationalrat Christian Wasserfallen hat seine umstrittene Eritrea-Reise in Bildern festgehalten.


Närrisches zur Flüchtlingskrise
Karnevalisten in Deutschland machen die Asyldebatte zum Umzugsthema.

Gefährliche Reise für eine bessere Zukunft
Der Syrer Mohammed brauchte zehn Monate, um sein Wunschziel Deutschland zu erreichen.


Gestrandet in Griechenland
Europa und Arbeit, davon träumen die Flüchtlinge, die Griechenland erreichen. Der Traum entpuppt sich jedoch als Albtraum, und die Flüchtlinge wollen ...

«Die Schweiz handelt illegal»
Der Pfarrer Don Giusto della Valle spricht ...
Schlag gegen syrische Schleuser In Deutschland seien fünf und in der Türkei zehn Personen festgenommen worden, ...
Polizei-Grossaufgebot am Eurotunnel Die Behörden wollen verhindern, dass Flüchtlinge von Calais nach England gelangen.
Begräbnis als Protestaktion Eine Künstlergruppe hat den exhumierten Leichnam einer etrunkenen Flüchtlingsfrau ...

Stichworte

Autoren

Ausland

Werbung

Fussballinteressiert?

Hintergrundinformationen, Trainerdiskussionen und Pseudo-Expertentum vom Feinsten.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!