Zum Hauptinhalt springen

Putin will nur mit den USA wirklich verhandeln

Der russische Präsident Wladimir Putin (l.) mit seinem US-amerikanischen Amtskollegen Donald Trump am G20-Gipfel in Hamburg. (7. Juli 2017)

Bush hat ihm in die Seele geblickt

«Russland will nur mit den USA wirklich verhandeln.»

Russlands Präsident Wladimir Putin hat bei seiner jährlichen Rede zur Lage der Nation eine Reihe neuer Waffensysteme vorgestellt. (1. März 2018)
Er sprach aber auch zu gesellschaftlichen Themen. «Wir müssen ein Land sein, das offen ist für die Welt, für neue Ideen und Initiativen», so Putin. Russland habe sich in den vergangenen Jahren als «demokratische Gesellschaft auf einem freien, eigenständigen Weg» präsentiert.
Putin war bereits von 2000 bis 2008 Präsident, amtete danach vier Jahre als Ministerpräsident und ist nun in der dritten Amtszeit, die neu sechs Jahre dauert. Putin dürfte also bis 2024 Präsident von Russland bleiben.
1 / 6

Westen darf nicht wählerisch sein