Zum Hauptinhalt springen

Die Fesseln fürs Leben

Wer auf den Philippinen heiraten will, sollte es sich gut überlegen – eine Scheidung ist nicht möglich. Nun hoffen viele auf klärende Worte des Papstes. Damit eine Ehe nicht zum lebenslangen Fluch wird.

Die katholische Kirche herrscht auf den Philippinen auch über den Alltag der Menschen: Prozession in Manila vom letzten Freitag. Foto: Bullit Marquez (Keystone)
Die katholische Kirche herrscht auf den Philippinen auch über den Alltag der Menschen: Prozession in Manila vom letzten Freitag. Foto: Bullit Marquez (Keystone)

Was Gott zusammengefügt hat, soll der Mensch nicht trennen. So steht es in der Bibel, Matthäus 19. «In diesem Geist sind wir alle gross geworden», sagt Mila Jamandron. Sie arbeitet im Personalmanagement einer Gebäckfabrik im Grossraum Manila. Und sie hat von klein auf gelernt: Die Ehe ist ein Bund fürs Leben, heilig und unantastbar. Bis dass der Tod euch scheidet. 82 Prozent der Philippiner sind katholisch. Und wie.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.