Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der Standhafte

Auf dem Stuhl, auf dem Liu Xiaobo hätte sitzen sollen, liegt im Osloer Rathaus am 10. Dezember 2010 lediglich die Urkunde, die der Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo hätte entgegennehmen sollen. Links daneben: Thorbjørn Jagland, damaliger Vorsitzender des Komitees zur Vergabe des Friedensnobelpreises. (Foto: AP)
Witwe soll in Ruhe trauern können: Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobos und seine Frau Liu Xia. (22. Oktober 2002)
Viele sind berührt: Menschen betrauern in Hong Kong den Tod Liu Xiaobos. (13. Juli 2017)
In diesem Spital in Shenyang im Nordosten Chinas soll er zuletzt behandelt worden sein. (13. Juli 2017)
1 / 6

«Was wirklich beängstigend ist, ist Unterwerfung»

Das Massaker von Tiananmen veränderte sein Leben

Zwei Tage nach dem Blutbad von Tiananmen wurde Liu zum ersten Mal festgenommen

Heirat im Lager

Letztes Gespräch mit dem Freund