Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Beide Koreas wollen «Quasi-Kriegszustand» abwenden

In Alarmbereitschaft: Südkoreanische Truppen werden in der Nähe der Grenze zum Norden von den Medien beobachtet. (21. August 2015)

Lautsprecher als Ursache

Noch immer kein Friedensvertrag

SDA/fal