Zum Hauptinhalt springen

Obskure Firma bewacht Flüchtlinge für Australien

300 Millionen für Sicherheitsdienste: Australien beuftragte eine obskure Firma mit der Überwachung der Flüchtlingslager auf Manus.

Paladin war der einzige Bewerber

Kaum Angebote wegen Kritik