Zum Hauptinhalt springen

Australien wählt

Heute fordert der konservative Oppositionsführer Tony Abbott Premierministerin Julia Gillard von der Labor-Partei heraus. Eines seiner Lieblingsthemen sind die Flüchtlinge.

Stimmabgabe am Samstagmorgen: Julia Gillard, Tony Abbott
Stimmabgabe am Samstagmorgen: Julia Gillard, Tony Abbott
Keystone

Wer in diesen Tagen in Australien Radio hört, könnte meinen, der Antipodenkontinent stehe kurz vor der Invasion. «Wir werden die Boote stoppen», plärrt der konservative Oppositionsführer Tony Abbott ins Mikrofon. Minuten später warnt Premierministerin Julia Gillard «Menschenschlepper» von einem Kriegsschiff aus davor, Australiens Grenzen zu verletzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.