Zum Hauptinhalt springen

Absturz des indischen Donald Trump

Vijay Mallya, Indiens schillerndster Milliardär und Unternehmer, soll geflüchtet sein.

Daumen hoch: Vijay Mallya beim italienischen Formel 1 Grand Prix. (12. September 2009)
Daumen hoch: Vijay Mallya beim italienischen Formel 1 Grand Prix. (12. September 2009)
Max Rossi, Reuters

Vijay Mallya ist ein schillernder Vogel – genau wie der Kingfisher (Eisvogel), nach dem sein Bier benannt ist. Der selbst ernannte «King of Good Times» ist einer der bekanntesten Superreichen Indiens. Er protzt mit Jachten, Privatflugzeugen und Sportwagen, mit Villen, Rennpferden und Kaviarpizzas. Im Februar überreichte er vor laufenden Kameras die jüngste Ausgabe seines Kingfisher-Kalenders, in dem indische Schönheiten im Bikini posieren, dem spanischen Schnulzensänger Enrique Iglesias.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.