ABO+

«Trump ist dabei, das nationale Gespräch völlig zu zerstören»

Die Eskalation in Charlottesville wirft die Frage auf, ob die Amerikaner verlernt haben, miteinander zu reden. Eine Historikerin gibt Antwort.

Trump macht beide Seiten für Gewalt in Virginia verantwortlich. «Er tut, was er will, egal, welche Argumente es gibt», Historikerin Bettina Aptheker.

Es kommen einem nun, im Angesicht der Bilder aus Charlottesville, Virginia, noch einmal die Bilder aus Berkeley, Kalifornien, in den Sinn. Es war im April. Aufstellung zur Strassenschlacht. Hier die Rechten: Hunderte brüllende, Fäuste reckende Typen, viele mit Springerstiefeln, Stahlhelmen und Baseballschlägern. Dort die Linken: Hunderte brüllende, Fäuste reckende Typen, viele mit Kapuzen über dem Kopf und Steinen in der Hand.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt