Zum Hauptinhalt springen

Peking – Seattle einfach

Die wirtschaftliche Aufholjagd ihres Landes hat viele Chinesen reich gemacht. Immer öfter lassen sie nun ihre Kinder in den USA studieren - oder ziehen gleich selber dorthin. Mit Vorliebe an die Westküste.

Lukratives Geschäft: Janie Lee, Maklerin mit chinesischen Wurzeln, zeigt einem Kunden aus China ein Haus in der Nähe von Seattle.
Lukratives Geschäft: Janie Lee, Maklerin mit chinesischen Wurzeln, zeigt einem Kunden aus China ein Haus in der Nähe von Seattle.
Keystone

Früher verfluchte sie vielleicht das Büffeln der komplizierten Schriftzeichen, doch heute ist Maklerin Janie Lee froh über ihre Chinesisch-Kenntnisse. «Ich bin so glücklich, dass meine Mutter mich dazu zwang», lacht Lee, nachdem sie einem Kunden aus Peking eine vier Millionen Dollar teure Villa in Medina im US-Westküstenstaat Washington gezeigt hat. «Ich benutze es viel».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.