Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Obama fliegt ohne neuen Verbündeten heim

Gequälte Freundlichkeit: Wladimir Putin und Barack Obama beim Fototermin. (6. September 2013)
US-Präsident Barack Obama (links) und der UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon beim gemeinsamen Abendessen. (5. September 2013)
Haben sich ebenfalls für eine Intervention in Syrien ausgesprochen: Frankreichs Präsident Hollande und der türkische Premierminister Erdogan. (5. September 2013)
1 / 14

Moralische Rückendeckung

Rede zu Syrien geplant

Überraschendes Treffen

SDA/kle