Zum Hauptinhalt springen

Nasa lädt russischen Weltraum-Chef aus

Reist vorderhand nicht nach Houston: Dmitrij Rogosin. Bild: AFP

Noch funktioniert die Zusammenarbeit