ABO+

Mueller entlastet Trump nur von einem Vorwurf

Der Report des Sonderermittlers wäscht den Präsidenten nicht rein. Im Gegenteil. Justizminister Barr hat Trump einen Bärendienst erwiesen.

«Zehn mögliche Fälle von Justizbehinderung durch Trump»: US-Justizminister Barr äusserte sich an einer Pressekonferenz zum Mueller-Report. Video: Reuters
Martin Kilian@tagesanzeiger

Endlich, nach 22 Monaten, nach über 2’000 Zwangsvorladungen und 500 Durchsuchungsbefehlen ist der stellenweise geschwärzte Abschlussbericht von Russland-Sonderermittler Robert Mueller seit Donnerstag einsehbar. Wer erwartet hatte, dass der Report Donald Trump rundherum entlastet, wird enttäuscht werden. Er tut es nicht, ja lässt in der Frage der Justizbehinderung offen, ob der Präsident sich dieses Vergehens schuldig gemacht hat.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt