Zum Hauptinhalt springen

Guter alter Gegner Moskau

Die USA wollen ihre Militärausgaben für Europa vervierfachen.

Herzlich ist anders: Wladimir Putin (links) und Barack Obama bei einem Treffen in Paris. (30. November 2015) Foto: Keystone
Herzlich ist anders: Wladimir Putin (links) und Barack Obama bei einem Treffen in Paris. (30. November 2015) Foto: Keystone

Europa soll wehrhafter werden. US-Präsident Barack Obama möchte die Rüstungsausgaben für Ost- und Mitteleuropa von derzeit 790 Millionen auf 3,4 Milliarden Dollar erhöhen. Das entsprechende Gesuch liegt beim Kongress. Sowohl Nato- wie US-Truppen sollen die schweren Waffen und gepanzerten Fahrzeuge dann bedienen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.