Zum Hauptinhalt springen

Der Schweizer Überraschungskandidat

Hermes Binner: Er hat Walliser Wurzeln und möchte Präsident Argentiniens werden.

Politiker mit Schweizer Pass: Hermes Binner mit seiner Frau Silvana Codina in Rosario, Argentinien.
Politiker mit Schweizer Pass: Hermes Binner mit seiner Frau Silvana Codina in Rosario, Argentinien.

Er besitzt all die Eigenschaften, die man in Lateinamerika gemeinhin mit einem Schweizer assoziiert: Er ist seriös, integer, fleissig. Und ein wenig langweilig. Mit seinem kantigen Gesicht, dem Seitenscheitel, den dünnen Lippen und den graublauen Augen wirkt Hermes Binner wie einer, nach dessen Pünktlichkeit man die Uhr stellen könnte. Es ist denkbar, dass er am 23. Oktober als erster Politiker mit Schweizer Pass zum Präsidenten Argentiniens gewählt wird. Wenn auch nur theoretisch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.