Zum Hauptinhalt springen

Der Präsident des Soul

Barack Obama stimmte während einer Rede im legendären Apollo Theater in New York plötzlich ein Liedchen an. Er sang «Let's Stay Together» von Al Green.

US-Präsident Barack Obama hat sich auf einer Wahlkampfveranstaltung in New York kurz als Soulsänger versucht. Am Donnerstagabend hielt Obama im Apollo Theater in Manhattan zunächst eine Rede, kam aber unvermittelt auf die Soullegende Al Green zu sprechen, dem er für seinen Auftritt dankte.

Dabei liess es der Präsident aber nicht bewenden: Plötzlich stimmte er kurz Greens Song «Let's Stay Together» an. Als Obama die Liedzeile «I'm so in love with you» zum Besten gab, brandete Jubel auf. Seine Mitarbeiter hätten nicht geglaubt, dass er das tatsächlich tun würde, scherzte er.

dapd/kle

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch