Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Brasiliens Soldaten stürmen Elendsviertel in Rio

Zur verbesserung der Sicherheitslage: Ein Soldat besetzt die Siedlung Maré in Rio de Janeiro. (5. April 2014)
Mehr als 2000 Soldaten wurden zusätzlich entsandt: Eine Frau hängt neben einem Soldaten ihre Wäsche auf. (5. April 2014)
Der Stadtteil von Rio gilt als Hochburg der Drogenkriminalität: Graffiti an der Wand mit der Aufschrift «Frieden». (5. April 2014)
1 / 6

Bereits 37 dauerhafte Reviere

Rund 600'000 ausländische Touristen

AP/AFP/ajk