Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Aus für Vine

Twitter stellt die beliebte Kurzvideo-App ein. Sie erlaubte es, sechssekündige Videos aufzunehmen und zu teilen. Zahlreiche Fans der App reagierten bestürzt auf das Ende der Microblogging-Plattform. Twitter hatte Vine 2012 übernommen. Die erstellten Vines sollen bis auf weiteres online abrufbar bleiben.
1 / 4