Zum Hauptinhalt springen

Leitartikel zum 1. AugustAus dieser Krise muss die Schweiz mehr machen

Die Schweizer sehen sich gerne als Vorbild für den Rest der Welt. Doch Corona hat auch bei uns Schwächen offengelegt. Fünf Lehren daraus.

Karikatur: Orlando

Die Maske, der Desinfektionsspray, der Argwohn gegenüber anderen Menschen: All das gehört wohl noch lange zu unserem Alltag. Die Corona-Krise ist nicht vorbei. Viele werden ihre zerstörerische Kraft erst noch zu spüren bekommen. Etwa wenn in den nächsten Monaten von der Rezession betroffene Betriebe trotz Kurzarbeit keine andere Möglichkeit mehr sehen, als Mitarbeiter zu entlassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.