Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Augen auf das ehemalige Munitionslager Mitholz

Das Militär hat den Stollen in der Felswand in Mitholz geöffnet. Hinter dieser Tür liegt der verschüttete Teil der Militäranlage, wo die Bomben schlummern.
1 / 6

Notumfahrung links der Kander

SDA/mon