Drei Slalom-Legenden im Vergleich

Mikaela Shiffrin hat mit ihrem 35. Weltcupsieg zu den ganz Grossen im Slalom aufgeschlossen. Die Grafik zum eindrücklichen Palmarès der Amerikanerin.

Zwei Legenden und ein Küken: Shiffrin spielt mit ihrem 35. Slalomsieg in der Liga von Marlies Schild (Mitte) und Vreni Schneider (rechts).

Zwei Legenden und ein Küken: Shiffrin spielt mit ihrem 35. Slalomsieg in der Liga von Marlies Schild (Mitte) und Vreni Schneider (rechts).

(Bild: Redaktion Tamedia)

René Hauri@tagesanzeiger
Micha Treuthardt@tagesanzeiger

Es war eine Frage der Zeit, bis sie auch diesen Rekord knacken würde. Nun hat Mikaela Shiffrin in Courchevel ihren 35. Slalomsieg eingefahren – Bestwert in dieser Disziplin. Damit überholt die Amerikanerin die Schweizerin Vreni Schneider und schliesst zur Österreicherin Marlies Schild auf. Bis die 23-Jährige alleinige Rekordhalterin sein wird, wird kaum allzu viel Zeit vergehen. Vermag Shiffrin also ihr Niveau zu halten und bleibt sie von schwerwiegenden Verletzungen verschont, ist selbst die Marke von 100 Weltcup-Siegen möglich.

Rekordjägerin Shiffrin im direkten Vergleich mit den Legenden Marlies Schild und Vreni Schneider (rechts).

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt