Zum Hauptinhalt springen

Premier-League-StartLiverpool gewinnt spektakuläre Partie gegen Aufsteiger

Dreimal schafft Leeds den Ausgleich, doch kurz vor Schluss entscheidet ein Penalty die Partie: Der Titelverteidiger gewinnt das Spektakel zum Saisonstart 4:3. Bei Arsenals 3:0-Sieg überzeugt Granit Xhaka.

Gerade noch geschafft: Liverpool holt sich zum Saisonstart die drei Punkte.
Gerade noch geschafft: Liverpool holt sich zum Saisonstart die drei Punkte.
KEYSTONE
Enttäuscht: Marcelo Bielsas Leeds spielt stark mit, steht am Schluss allerdings ohne Punkt da.
Enttäuscht: Marcelo Bielsas Leeds spielt stark mit, steht am Schluss allerdings ohne Punkt da.
KEYSTONE
Der Schweizer Internationale Granit Xhaka zeigt zum Saisonauftakt eine ansprechende Leistung, muss das Feld aber nach 79 Minuten verlassen.
Der Schweizer Internationale Granit Xhaka zeigt zum Saisonauftakt eine ansprechende Leistung, muss das Feld aber nach 79 Minuten verlassen.
Foto: Keystone
1 / 5

Titelverteidiger FC Liverpool hat bei seinem Saisonauftakt in der englischen Premier League knapp gegen Aufsteiger Leeds United gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp ging beim spektakulären 4:3 (3:2) schon früh durch einen Treffer von Mohamed Salah (4.) in Führung. Für Leeds konnte Jack Harrison (12.) schnell ausgleichen. Die Aufsteiger schafften insgesamt drei Mal den Ausgleich, mussten sich nach einem verwandelten Foulelfmeter durch Salah (88.) aber doch noch geschlagen geben.

Die Mannschaft des argentinischen Starcoaches Marcelo Bielsa, der in seiner Heimat «El loco» («der Verrückte») genannt wird, zeigte sich in der Partie durchgehend kämpferisch. Die «Whites» schafften nach 16 Jahren Unterklassigkeit direkt den Aufstieg in die Premier League. Neben dem dreifachen Torschützen Salah war Innenverteidiger Virgil Van Dijk eine der auffälligen Figuren. Der Holländer erzielte das 2:1, verschuldete mit einem krassen Fehler dann allerdings den erneuten Ausgleich von Leeds. Xherdan Shaqiri stand nicht im Aufgebot.

Arsenal gewinnt problemlos

Der FC Arsenal hat zum Auftakt der englischen Premier League gegen den Aufsteiger FC Fulham mit 3:0 (1:0) gewonnen. Arsenal ging früh durch einen Treffer von Alexandre Lacazette (9. Minute) in Führung, der Fehler in der Abwehr der Hausherren ausnutzte. Der brasilianische Neuzugang Gabriel, den Arsenal erst vor Kurzem vom OSC Lille verpflichtet hatte, bescherte den Londonern nach einer Ecke seines ebenfalls neuen Landsmanns Willian den zweiten Treffer (50.). Top-Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang (57.) besiegelte den Sieg im Londoner Derby, das vor leeren Rängen ausgetragen wurde.

Zum Zug bei den Londonern kam auch der Schweizer Internationale Granit Xhaka, der eine ansprechende Leistung zeigte. Nach 79 Minuten war der Arbeitstag des Mittelfeldspielers beendet. (dpa)

Liverpool - Leeds 4:3 (3:2)
Tore: 4. Salah (Handspenalty) 1:0. 12. Harrison 1:1. 20. Van Dijk 2:1. 30. Bamford 2:2. 33. Salah 3:2. 66. Klich 3:3. 88. Salah (Foulpenalty) 4:3.

Fulham - Arsenal 0:3 (0:1)
Tore: 9. Lacazette 0:1. 49. Gabriel 0:2. 57. Aubameyang 0:3. – Bemerkung: Arsenal mit Xhaka (bis 79.).

Crystal Palace - Southampton 1:0 (1:0)
Tor: 13. Zaha 1:0.

DPA