Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Unwetter im Kanton Bern+++ Nidauer Strandbad kann bald wieder öffnen +++ Berner Seen: 5000 Kubikmeter Schwemmholz geborgen +++ 1400 Unwetter-Alarmierungen +++

LIVE TICKER BEENDET

Strandbad Nidau geht nächste Woche wieder auf
Die Beaverschläuche, die das Nidauer Strandbad vor dem Hochwasser schützten, werden derzeit abgebaut. Das Bad öffnet am 4. August wieder seine Tore.
Kantonsstrasse Laupen–Neuenegg gesperrt
5000 Kubikmeter Holz aus Berner Seen geborgen
Die Seepolizei holt Schwemmholz aus dem Bielersee bei Twann.
Erste Gewitter ziehen durch den Kanton Bern
Lockerung für Schifffahrt auf dem Bielersee
Sie müssen noch im Hafen bleiben: Für die Kursschiffe bleibt das Fahrverbot wegen Hochwassers bestehen.
Teile des Marzilis bleiben zu
27 Millimeter Regen und Sturmböen
Schadensmeldungen nach Gewittern in der Nacht
Schäden im Seeland nach neuen Gewittern – Bielersee fast voll
Der Wasserpegel im Bielersee bleibt hoch.
2'647 Blitze, Wassermenge der Aare leicht steigend
Auch über der Stadt Bern kam es am Samstagabend zu heftigen Gewittern. (Archivbild, Ende Mai 2018)
Trotz hohem Seepegel: Abflussmenge aus Bielersee wird nicht erhöht
Kein neues Hochwasser am Thunersee erwartet
Schifffahrt und Baden in der Aare ab Samstag wieder erlaubt
Strassensperrung nach Hangrutsch bei Laupen
17'000 Schadensmeldungen im Kanton Bern – weniger als befürchtet
Gefahr am Bielersee noch nicht gebannt
Der Pegel des Bielersees ist leicht rückläufig - aber die Gefahr ist noch nicht gebannt. (Archivbild)
Schifffahrtsverbot vor Aufhebung
Baden im Bielersee wenig attraktiv – Öl, Fäkalien und Tierkadaver
Der Bielersee am vergangenen Freitag  aus der Vogelperspektive. Vom Baden wird zurzeit abgeraten.
Aufräumen am Thunersee – Sperren in Thun werden abgebaut
Marzilibad wieder offen

Redaktion Der Bund

8 Kommentare
Sortieren nach:
    kurt urs gfeller ct

    Was passiert mit dem gut gewässerten Schwemmholz ?