Zum Hauptinhalt springen

Herr der LüfteAls sich selbst die Mitspieler zu Tode fürchteten

Michael Jordan war der Grösste und fasziniert die Menschen bis heute. Eine neue TV-Dokumentation lässt dieses spektakuläre Kapitel der Sportgeschichte wieder aufleben.

Zum Entsetzen der Heimfans: Mit seinem letzten Wurf als Mitglied der legendären Chicago Bulls entscheidet Michael Jordan (Rückennummer 23) am 14. Juni 1998 die Finalserie gegen Utah Jazz.
Zum Entsetzen der Heimfans: Mit seinem letzten Wurf als Mitglied der legendären Chicago Bulls entscheidet Michael Jordan (Rückennummer 23) am 14. Juni 1998 die Finalserie gegen Utah Jazz.
Foto: Fernando Medina (NBAE via Getty Images)

Ruhig prellt er den Ball. Den Körper nach vorn gebeugt. Die Zeit zerrinnt schonungslos. Doch plötzlich: dieser explosive Antritt, ein, zwei, drei Schritte, der abrupte Stopp und der Klaps auf den Hintern des Gegners. Dieser gleitet aus, und so steht Michael Jordan einsam da, ganz frei, sechs Sekunden auf der Uhr, sechs Meter vom Korb entfernt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.