Zum Hauptinhalt springen

Interview zur Schweiz im WeltraumAls Adolf Ogi zu Claude Nicollier «Freude herrscht» sagte

Wiedersehen im Verkehrshaus Luzern: Claude Nicollier (links) und Adolf Ogi bestaunen ein Raketentriebwerk von 1962.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.